Qualität verpflichtet – eine Initiative von Elektriker.org
 

Wie funktioniert Elektriker.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Elektriker in Braunschweig

Über 100 Ergebnisse

Fachbetriebe

Wie funktioniert Elektriker.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Elektriker in Braunschweig sind führend im Bereich der Elektromobilität

Braunschweig liegt im Südosten Niedersachsens und ist mit 250.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Bundeslandes. Besonders im Bereich der Automobilindustrie blickt das niedersächsische Oberzentrum auf eine traditionsreiche Geschichte zurück. Neben der Firma MAN wurde auch das erste Volkswagen-Werk in Braunschweig in Betrieb genommen.

Bis heute ist dieser Bereich einer der führenden Wirtschaftszweige der kreisfreien Stadt. So wurde die Metropolregion Braunschweig-Hannover-Göttingen-Wolfsburg von der Bundesregierung zum nationalen “Schaufenster Elektromobilität” gekürt. Nicht zuletzt sind es Elektriker, die in Braunschweig im Bereich der Mobilitätswirtschaft zukunftsfähige Ideen und Konzepte entwickeln und diese ins Alltagsleben integrieren.

Eines der Hauptgebiete sind die Elektrofahrzeuge. Modernste Elektronik trägt innerhalb innovativer Automobilkonzepte zum Klimaschutz bei. Jedoch sind neben den Fahrzeugen selbst auch die nachhaltige Energiegewinnung und die Verwendung funktionaler Verkehrssysteme von großer Bedeutung. So ist ein Elektrofachmann, der Ampelschaltungen in Betrieb nimmt, ebenso Teil des innovativen Projekts wie der Elektroingenieur, welcher Photovoltaikmodule für die Erzeugung nachhaltig generierten Stromes entwickelt.

Elektriker in Braunschweig fertigten den legendären C64

Auch auf dem Gebiet der Informationstechnik zählt Braunschweig zu den führenden Standorten im deutschen Vergleich. Nachdem schon vor 30 Jahren das Unternehmen Commodore im Braunschweiger Fertigungswerk den legendären Heimcomputer C64 bauen ließ, ist die niedersächsische Großstadt heute unter anderem der Sitz des größten europäischen Chip-Entwicklungszentrums der Computer-Firma Intel. Diese finanziert zudem den Studiengang „Advanced VLSI-Design“ an der Braunschweiger TU, welcher neben der Forschung und Entwicklung marktführender Mikrochips auch die Ausbildung hochqualifizierter Elektrotechniker gewährleistet. Experten aus diesem Bereich lassen sich auch hier auf Elektriker.org finden und erstellen gern auf Anfrage individuelle Angebote für Elektroarbeiten.

Auch über das Fachgebiet der Informatik hinaus hat die Technische Universität einen großen Anteil an der Wirtschaftskraft des Standortes. So haben viele in Braunschweig tätigen Elektriker ihre fachmännische Ausbildung in verschiedenen Studiengängen der niedersächsischen Hochschule genossen. Neben Richtungen wie Kommunikationstechnik und Mechatronik gilt insbesondere die Ausbildung im Bereich der Energietechnik als eine der herausragenden Talentschmieden der Braunschweiger Hochschule.