Qualität verpflichtet – eine Initiative von Elektriker.org
 

Wie funktioniert Elektriker.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Elektriker in Hamm

Über 100 Ergebnisse

Fachbetriebe

Wie funktioniert Elektriker.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Elektriker in Hamm an städtischen Zukunftsplänen wesentlich beteiligt

Seit dem Jahr 1975 gehört Hamm zu Deutschlands Großstädten. Mit derzeit knapp 182.000 Einwohnern auf einer Fläche von über 226 km² wird die nordrhein-westfälische Stadt in sieben Bezirke untergliedert. Sowohl in der Vergangenheit als auch in der Zukunft sind in Hamm, aufgrund des fortlaufenden Strukturwandels im Ruhrgebiet, Investitionen in unterschiedliche Projekte geplant, bei denen die Fachkenntnisse und Fähigkeiten von Elektrikern dringend benötigt werden.

Ein bereits in der Umsetzung befindliches Großprojekt der Stadt umfasst den Umbau des im Bezirk Hamm-Mitte gelegenen Bahnhofviertels. Direkt am Hauptbahnhof befindet sich das im Jahr 2010 eröffnete Heinrich-von-Kleist-Forum, ein neues Bildungs- und Kulturzentrum. Durch den Abschluss dieses Teilprojektes, als einer von vier Schwerpunkten, erhielt Hamm ein völlig neues Gesicht für ankommende Bahnreisende. Neben einer beeindruckenden Außenbeleuchtung beinhaltet das Gebäude unter anderem den Gerd-Bucerios-Saal, welcher für Veranstaltungen, Tagungen und Konferenzen genutzt wird. Derartige Säle benötigen beispielsweise eine komplexe Audiotechnik und eine den Ansprüchen gerecht werdende Telekommunikationstechnik, welche von Elektronikern eingerichtet und individuell angepasst wurde.

Weitere Maßnahmen der Neustrukturierung im Bahnhofsviertel betreffen die Rehabilitierung des derzeit brachliegenden Standortes „Stadtbad/Alte Feuerwache“ durch die Errichtung von Wohnquartieren für verschiedene Zielgruppen und die Schaffung von Grünanlagen. Des Weiteren entsteht nach dem Abriss der alten Kaufhalle ein an der Architektur des Forums orientiertes Gebäude, welches das neue kommunale Jobcenter, einige Shoppingeinheiten und einen großen Fachmarkt beinhalten wird. Die gesamte Elektroinstallation dieser Neubauten, inklusive der Montage und Einrichtung elektrischer Anlagen, wird kompetenten Elektroinstallateuren übertragen.

Vielfältige Aufgaben von Elektrikern aus Hamm im Rahmen moderner Verkehrskonzepte

Parallel zu den Umbauarbeiten im Bahnhofsviertel werden zeitgemäße Verkehrskonzepte für Schiene und Straße geplant und umgesetzt. Neue Bahnhaltepunkte und Streckenausbauten sollen sowohl die Erreichbarkeit innerhalb der Stadt und des Umlandes verbessern, als auch die Fahrzeiten verkürzen. Elektroniker aus Hamm mit der Spezialisierung auf Automatisierungstechnik sorgen für den reibungslosen Ablauf der Zugfahrten durch die Installation, Wartung und Reparatur der Signalanlagen. Aber auch die Gewährleistung der Sicherheit und Mobilität auf den Bahnhöfen gehört zu ihrem Tätigkeitsfeld. Hier werden unter anderem Systeme der Videoüberwachung, sowie Anlagen für die barrierefreie Nutzung, wie zum Beispiel Fahrstühle, fortlaufend auf einen fehlerfreien Betrieb hin gewartet.

Im Rahmen der vielzähligen Straßenbauprojekte, wie die Verlagerung der B 63, übernehmen Elektriker die Installation automatisierter Einrichtungen, wie Ampelanlagen oder elektronischer Parkleitsysteme, wodurch sie einen wesentlichen Beitrag zur Verkehrssicherheit und einem effizienten Verkehrsablauf leisten.