Qualität verpflichtet – eine Initiative von Elektriker.org
 

Wie funktioniert Elektriker.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Elektriker in Oldenburg

Über 100 Ergebnisse

Fachbetriebe

Wie funktioniert Elektriker.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Elektriker aus Oldenburg arbeiten in der „Stadt der Wissenschaft“

Mit rund 162.000 Einwohnern auf einer Fläche von knapp 103 km² ist Oldenburg die viertgrößte Stadt Niedersachsens. Seit dem Jahr 1945, als Oldenburg die Einwohnergrenze von 100.000 überschritt, zählt sie zu den Großstädten Deutschlands. Untergliedert in neun Bezirke mit insgesamt 42 Stadtteilen ist Oldenburg ca. 90 Kilometer von der Nordsee entfernt und liegt im Westen des Bundeslandes. Zur Metropolregion Bremen/Oldenburg gehörend, wurde der Universitätsstadt im Jahr 2009 der Titel „Stadt der Wissenschaft“ durch den Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft verliehen. Wirtschaftliche Schwerpunkte liegen insbesondere im Bereich der Informationstechnik und den regenerativen Energien, welche speziell für Elektriker mit entsprechender Fachrichtung von großer Bedeutung sind.

Angehende Elektriker aus Oldenburg mit beispielhafter Ausgangssituation

Im Jahr 1973 wurde die Carl von Ossietzky Universität mit derzeit etwa 11.000 Studierenden und über 1.900 Mitarbeitern gegründet. Die staatliche Hochschule bietet vor allem in Bezug auf die städtischen Kerngebiete gute Ausbildungsmöglichkeiten für künftige Elektriker in Oldenburg. So beinhaltet das Fach Technik beispielsweise eine Veranstaltung auf dem Gebiet der Automatisierungstechnik oder das Fach Regenerative Energien. Darauf aufbauend kann anschließend ein Professionalisierungsprogramm, wie etwa der Bereich Nachhaltigkeit, gewählt werden.

Weiterhin ist eines der größten Energieunternehmen mit knapp 8.500 Mitarbeitern in Oldenburg ansässig. Die EWE AG ist spezialisiert auf Strom, Erdgas, Telekommunikation, Informationstechnik und Umwelt. Eine wichtige Aufgabe des Unternehmens ist die Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung durch die Realisierung einer nachhaltigen Energieversorgung. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf Windenergie und Photovoltaik-Technik, welche Elektriker unter anderem im Rahmen des Projektes „sonnenklar“ auf Schuldächern installieren.

Zudem hat Oldenburg, im Vergleich zu anderen Städten, eine große Anzahl von Ein- und Zweifamilienhäusern, weiterhin entsteht am alten Stadthafen eine Wasserstadt mit einem Mix aus Gewerbeobjekten und Wohneinheiten. Elektrobetriebe übernehmen hier bedeutende Aufgaben, wie die sachgemäße Elektroinstallation oder Lichtplanungen.

Sie sind auf der Suche nach einem Elektriker in Oldenburg? Auf Elektriker.org finden Sie Fachleute aus Ihrer direkten Umgebung, die Sie kompetent beraten und Ihnen unverbindlich Angebote erstellen!