Qualität verpflichtet – eine Initiative von Elektriker.org
 

Wie funktioniert Elektriker.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Elektriker in Stuttgart

Über 100 Ergebnisse

Fachbetriebe

Wie funktioniert Elektriker.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Elektriker in Stuttgart: Vom Kastell Cannstatt zum automobilen Produktionsnetz

Stuttgart entwickelte sich im Jahr 90 nach Christus aus einer Siedlung um ein römisches Reiterkastell an einem Kreuzpunkt verschiedener Handelsstraßen heraus. Das damalige Kastell Cannstatt war über 1.000 Kilometer von der Hauptstadt des Römischen Reiches entfernt. Moderne Telekommunikations- und Transportmittel auf Basis elektrischer Energie überbrücken heute die Distanz mühelos. Unvorstellbar, dass das Römische Imperium seine Herrschaftssicherung und Administration in derart weit entfernten Gebieten bis hinauf zum heutigen Großbritannien über einen beeindruckenden Zeitraum aufrechterhalten konnte. Der damalige Siedlungsbau wurde sicher auch durch eine große Ziegelei gefördert, die vor Ort unterhalten wurde. 260 nach Christus vertrieben die Alamannen die Römer. Die Stelle des heutigen Stuttgarts im Neckartal blieb dennoch weiterhin besiedelt und stieg mit der Zeit von der Hauptstadt des Herzogtums, zur Hauptstadt des Königreichs Württemberg bis hin zur Hauptstadt des Volksstaates Württemberg und später des Landes Baden-Württemberg auf.

Elektriker Stuttgart: Automobile Strukturen

Heute sind Elektriker in Stuttgart nicht mehr zu entbehren. Die Metropole gehört heute zu den wirtschaftlich stärksten Städten Deutschlands, ja Europas. Gerade mittelständische Unternehmen sind in der Stadt am Neckar stark vertreten. Sie produzieren vor allem Zulieferteile für große Maschinenbauunternehmen und Automobilfirmen. Neben ca. 1.500 mittelständischen Firmen, haben in Stuttgart auch Unternehmen wie Bosch, Daimler Porsche, Siemens, Kodak und Lenovo ihren internationalen Zentralsitz eingerichtet. Elektriker werden hier vor allem in der Automatisierungstechnik, Montagetechnik und Produktionskontrolle benötigt. Aber auch bei der Entwicklung und Montage der spezifischen Elektrotechnik der Automobile selbst. Der Forschungs- und Entwicklungsbereich der Sicherheitstechnik fordert außerdem fachliche Kompetenz von Elektrikern im Hinblick auf Frühwarnsysteme und Konzepte der intelligenten Fahrunterstützung.

Elektriker Stuttgart: Nichts geht mehr ohne sie

So sind Elektriker in Stuttgart für eine Vielzahl von Arbeiten in Entwicklung und Produktion verantwortlich. Aber auch im Bereich der Telekommunikationstechnik und elektronischen Datensicherung werden Elektrotechniker benötigt, denn nach Frankfurt unterhält Stuttgart die zweitwichtigste Börse in Deutschland und mit der Landesbank Baden-Württemberg ist eines der größten deutschen Bankhäuser vor Ort. Ebenso gehört seit 1996 eine Spielbank zur Stadteinrichtung, die Elektrotechniker im Hinblick auf die Elektronik von Spielautomaten, elektronische Präzisionskontrolle der Anlagen sowie die Gebäudesicherung fordert. In der Stadt am Neckar haben sich außerdem verschiedene Medien angesiedelt, die die Metropole zu einem wichtigen Informations- und Übertragungszentrum machen. Gerade Spezialisierungen im Bereich der audio-visuellen Übertragungs- und Telekommunikationstechnik werden hier benötigt.

Wenn Sie im Raum Stuttgart einen Experten für Elektroinstallationen ganz gleich welcher Größenordnung suchen, so finden Sie den richtigen Spezialisten über das Fachportal Elektriker.org. Lassen Sie sich noch heute unverbindlich Angebote erstellen!